Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Kuchen

Apfelkuchen

Kuchen geht immer:



Apfelkuchen vom Blech


Vorbereitung: Minuten
Warte-/Ruhezeit: 30 Minuten
Kochzeit: 60 Minuten
Gesamtzeit: 2 Stunden

Zutaten:

  • Für den Bodenteig:
  • 400 g Mehl
  • 170 g Butter, weich
  • 140 g Zucker
  • 2 Eier
  • 1 Pk Backpulver
  • 2 Pk Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 5-6 Tropfen Vanillearoma
  • 8 Tropfen Rumaroma
  • etwa 1 bis 1 1/2 kg säuerliche Äpfel
  • Für die Streusel:
  • 250 g Mehl
  • 100 g Zucker
  • 2 Pk Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 1/2 TL Zimt

Zubereitung:

  1. Die Zutaten für den Bodenteig in eine Schüssel geben und nacheinander miteinander vermengen bis ein geschmeidiger Teig entstanden ist. Den Teig für ca. 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.
  2. In der Zwischenzeit die Äpfel waschen, entkernen und in Spalten schnibbeln.
  3. Die Zutaten für die Streusel in eine Schüssel geben und miteinander vermengen. Den Teig dann so lange mit den Händen bearbeiten, bis er bröselig wird und Streusel entstehen.
  4. Den Mürbteigboden aus dem Kühlschrank holen und auf Backpapier 1 - 2 cm dick ausrollen. Den ausgerollten Teig auf dem Backpapier auf ein Backblech legen. Die vorbereiteten Äpfel nun auf dem Teigboden reihenweise anordnen. Die Streusel gleichmäßig über dem Kuchen verteilen.
  5. Den Backofen auf ca. 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Den Backofen bei Verwendung von Umluft auf 170°C erst 10 Min. vor Backbeginn anwärmen.Kuchen im heißen Backofen auf der 2. Schiene von unten ca. 60 bis 70 Minuten backen.

Angela 23.10.2022, 14.59 | (2/0) Kommentare (RSS) | PL